SPONSORED

5 Gründe, warum ich Readly ausprobiert habe und es liebe!

Wie viele andere verbringe ich viel Zeit online. Das letzte Jahr forcierte, dass es fast gar keinen sozialen Kontakte mehr gab. Also mussten wir uns neue Möglichkeiten einfallen lassen, um uns zu Hause zu unterhalten. Ich hatte mir vorgenommen, ein paar neue Hobbys anzueignen. Ganz oben auf meinem Wunschzettel stand das Lesen.

Lesen ist etwas, wofür ich früher mehr Zeit hatte, aber davon hatte ich in letzter Zeit wenig. Mir fehlte die Zeit, mich in ein dickes Buch zu vertiefen. Trotzdem möchte meinen Geist aktiv halten und lernen. Meine beste Freundin Trish erzählt mir immer von irgendeinem neuen, lustigen Thema, über das sie gerade liest. Also habe ich sie gefragt, wo sie das alles findet, und da hat sie mir Readly gezeigt; eine Online-Plattform und App, mit der man unbegrenzten Zugang zu 5000 Publikationen hat. Ich war von der Idee fasziniert und entschied mich zur Anmeldung.

Dies sind die 5 Argumente für meine Empfehlung:

1. Zugang zu einer Riesenauswahl an Publikationen

Readly hat über 5000 Magazine und Zeitungen, von Business & Finanzen bis Lifestyle, Essen & Trinken - und vielem mehr. Alle Publikationen sind Marktführer und haben stets aktuelle Berichte. Ich kann "Hello!", "Cosmopolitan", "Delicious" und "442" lesen; ich habe immer etwas zu lesen.

2. Kostenloses Probe-Abo

Readly kostet nur 9,99 € pro Monat, momentan gibt es ein kostenloses Probe-Abo, das auf der Website eingelöst werden kann, inklusive App, zum Heruntergeladen auf alle Geräte. Ein Abonnement von Readly ist superflexibel, d.h. ich kann es jederzeit kündigen. Ich habe meinen Gratismonat so intensiv genutzt, dass ich mich nicht mehr abmelden wollte!

3. Interessante Inhalte zu vielen verschiedenen Themen

Letztes Jahr habe ich viel Zeit an meinem Telefon vergeudet, mir gefiel an den sozialen Medien nicht, dass die Themen sich wiederholten. Ich hatte es satt, süße Hundevideos und irgendwelche Streiche zu sehen. Mit Readly kann ich alles erkunden und lesen, was mir gefällt, selbst wenn es nur eine Seite aus einem Automagazin ist. Ich liebe es, mich intensiv mit informativen Themen zu beschäftigen und zu erkunden, was ich mir normalerweise nicht anschauen würde; abgesehen von meinen Lieblingszeitschriften.

4. Praktisch – Von überall und jederzeit lesebereit

Auch wenn wir momentan alle hauptsächlich von zu Hause aus arbeiten, ist Readly superpraktisch, da man die Dokumente herunterladen und überall ohne Wifi lesen kann. Readly wird sich als praktisch erweisen, wenn ich wieder zu meinen morgendlichen Pendelfahrten zurückkehre! Ich schlafe nicht so leicht ein und Readly ist in dieser Hinsicht sehr gelegen. Ich kann mit der App im Bett liegen und beliebig viel lesen, sogar offline, ohne das Licht anzuschalten. Mit Readly kann ich mich abends beim informativen Lesen entspannen, anstatt langweilige Stories von anderen auf Instagram anzuschauen.

5. Zugang mit der Familie teilen

Alle meine Familienmitglieder sind Leser, sodass wir uns interessante Artikel/Bücher miteinander teilen. Readly bietet eine großartige Möglichkeit zur geistigen Horizonterweiterung und ich kann alle interessanten Publikationen per Mausklick mit der Familie teilen.

Meines Erachtens ist Readly ist ein großartiger Service, der meine Einstellung zu Zeitschriften und das Lesen insgesamt zum Positiven verändert hat. Und mit über 5000 Publikationen zu jedem Thema, aus vergangenen und neuesten Ausgaben sind die Möglichkeiten zu lesen endlos.

Abonnieren Sie Readly für einen kostenlosen Testmonat!